Filmstandort Hamburg Schleswig-Holstein

Die Khello Brüder als Testschau in Kiel
Hille Norden war mit ihrem Erstlingswerk „Jola" die jüngste von der Filmwerkstatt Kiel geförderte Filmemacherin – mit gerade einmal 16 Jahren. In ihrem neuen Film "Khello Brüder" begleitet sie die beiden syrischen Brüder Tarek (Journalist) und Zakwan (Künstler), die aus ihrer Heimat Aleppo nach Deutschland geflohen sind und mit der Regisseurin jetzt über das erlebte sprechen. Der Dokumentarfilm hat am 30. Juli seine erste öffentliche Testschau im Kino in der Pumpe in Kiel. mehr
Ein Gespräch mit Emily Atef
„Hör doch auf, sie manipulieren dich“
Im Gespräch mit Fatih Akin
Ein bisschen wie Seattle
Treatmentförderung
Banden bilden
Verena Gräfe-Höft
Filmteamkupplerin aus Hamburg
Interview mit Pia Lenz
Ja, wir schaffen das
Szenenbild „Tanken – mehr als Super“
Anfang des Jahres ist auf dem Studio Hamburg-Gelände innerhalb von vier Wochen eine komplette Tankstelle mit Shop und eigenen Produktlinien nachgebaut worden – doch nichts daran ist echt. Szenenbildner Pouya Mirzaei nimmt uns mit hinter die Kulissen der Letterbox Comedy-Serie „Tanken – mehr als Super" und gibt Einblicke in einen Mikrokosmos, der dem Zuschauer daheim normalerweise verborgen bleibt. mehr
Eine Stadt sieht einen Film
Der amerikanische Freund
Filmfest Hamburg-Special
Der Norden auf der großen Leinwand
FFHSH-Jubiläum
10 Jahre 10 Fakten
Filmfestivals in Hamburg und Schleswig-Holstein
Festivalplaner 2017: Zeit für Filmfestivals!
40 Filme des Nordens
Filmfest Schleswig-Holstein
Portrait
Mit Blick nach Europa
20 Jahre EFP
Dreharbeiten im Norden
Heißer Filmsommer
In diesem Sommer werden über ein Dutzend Kinofilme mit FFHSH-Förderung in Hamburg und Schleswig-Holstein gedreht – ein neuer Rekord. Hinter den Projekten stehen prominente Hanseaten wie Fatih Akin, Til Schweiger und Katja Benrath, die mit ihrem Kurzfilm "Watu Wote" 2018 für einen Oscar nominiert war. mehr
Gruppenfoto mit Fatih Akin und Heinz Strunk am Set vom Goldenen Handschuh
Fatih Akins neuer Kiez-Film
Setbesuch im „Goldenen Handschuh“
In Fatih Akins neuem Film „Der Goldene Handschuh“ geht es zurück ins St. Pauli der 70er Jahre – und mitten rein in die Kiez-Kneipe, in der der Frauenmörder Fritz Honka damals sein Unwesen trieb. mehr
Gut gegen Nordwind
Nora Tschirner dreht auf Sylt
Die Dreharbeiten der Romanverfilmung "Gut gegen Nordwind" auf Sylt sind fürs Erste abgeschlossen: Im Juni hat das Team rund um Regisseurin Vanessa Jopp auf der Nordseeinsel gedreht. mehr
Am 2. Juli beginnen die Dreharbeiten zu Fatih Akins Romanverfilmung „Der goldenen Handschuh" in Hamburg. Im Anschluss wird der Hamburger Regisseur sich mit Stephen Kings „Feuerkind" direkt einer weiteren Romanvorlage widmen. mehr
Deutscher Filmpreis 2018
Auf LOLA-Kurs
Beim Deutschen Filmpreis 2018 konnten fünf von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein geförderte Filme insgesamt 21 Nominierungen einheimsen. Allein zehn Nominierungen fallen auf "3 Tage in Quiberon" von Emily Atef und - fünf gab es für den Golden Globe-Gewinner "Aus dem Nichts" von Fatih Akin. mehr
Deutschlandpremiere in Hamburg
Nur Gott kann mich richten
Chiko-Regisseur Özgür Yildirim ist zurück: Sein neuer Film "Nur Gott kann mich richten" mit Moritz Bleibtreu feiert am 7. Oktober Deutschlandpremiere beim Filmfest Hamburg. mehr
DVD-Release & großes Open-Air-Screening
Manche hatten Krokodile
Christian Hornung lässt Kiezianer*innen von einer völlig anderen Welt erzählen, die nur ein paar Straßen entfernt liegt. Nun erscheint "Manche hatten Krokodile" auf DVD und VOD. Mit einer großen Sause am Millerntorstadion! mehr
Debutfilm von Gregory Kirchoff
Dusky Paradise als VoD
Dusky Paradise ist ab sofort auf Vimeo on Demand abrufbar. Die Geschichte eines jungen Mannes, der nach dem Tod seiner Eltern in ein fremdes Land reist, um sich um ihr Haus und die zurückgelassene Schildkröte zu kümmern. mehr
mit Keira Knightley
The Aftermath
Die Dreharbeiten in Hamburg und Schleswig-Holstein zu The Aftermath sind abgeschlossen. mehr
Nominierung als "Producer of the Year"
Überflieger
Das Produzent*innenteam von "Überflieger – Kleine Vögel, großes Geklapper" ist als „European Producer of the Year“ beim Cartoon Movie in Bordeaux nominiert. mehr
Preis der deutschen Filmkritik
Sieben Preise

Beim diesjährigen Preis der deutschen Filmkritik gingen sieben von zwölf Auszeichnungen an FFHSH-geförderte Filmprojekte: Toni Erdmann (Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch: Maren Ade, Bester Schnitt: Heike Parplies), Fado (Bestes Spielfilmdebüt: Jonas Rothlaender), Beti und Amare (Beste Musik: Levin Kärcher, Alula Araya), Chamissos Schatten (Bester Dokumentarfilm: Ulrike Ottinger), Havarie (Bester Experimentalfilm: Philip Scheffner).

Little Dream Entertainment
Neuer Verleih in Hamburg

Frank Geiger, Produzent von Brave New Work und Regisseur Ali Samadi Ahadi bauen ihre gemeinsame Produktionsfirma Little Dream Entertainment zum Verleih mit Sitz in Hamburg aus. Der neue Verleih unter der Leitung von Faraz Schuster, der zuvor im Vertrieb der Paramount Pictures Home Entertainment tätig war, möchte für eigene Projekte und innovative deutschsprachige Genrefilme sowie internationale Produktionen von Arthouse über Family Entertainment bis zu Mainstream den Vertrieb und die Vermarktung übernehmen. Ihr erstes Verleihprojekt war das österreichische Jugenddrama Einer von uns von Stephan Richter, das 2016 mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichnet wurde. Little Dream Entertainment wird 2017 außerdem die Rat-Pack-Produktion Offline von Florian Schnell und den Kinderfilm Mr. Frog von Anna van der Heide ins Kino bringen.

Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de