News>Sieben Preise

17.02.2017
Preis der deutschen FilmkritikSieben Preise

Sieben auf einen Streich

Beim diesjährigen Preis der deutschen Filmkritik gingen sieben von zwölf Auszeichnungen an FFHSH-geförderte Filmprojekte: Toni Erdmann (Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch: Maren Ade, Bester Schnitt: Heike Parplies), Fado (Bestes Spielfilmdebüt: Jonas Rothlaender), Beti und Amare (Beste Musik: Levin Kärcher, Alula Araya), Chamissos Schatten (Bester Dokumentarfilm: Ulrike Ottinger), Havarie (Bester Experimentalfilm: Philip Scheffner).

Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de