Interviews

Interview
Kinostart "Der Esel hieß Geronimo"
Eine Gruppe von Seemännern lebt jahrelang auf einer winzig kleinen Insel – bis sie sich im Streit von ihrem Eiland trennen müssen. Die Dokumentation „Der Esel hieß Geronimo" begleitet die ehemaligen Bewohner zurück in die Realität des Festlandes. Wir haben mit den beiden RegisseurInnen Bigna Tomschin und Arjun Talwar über norddeutschen Humor und paradiesische Orte gesprochen. mehr
Kinostart "Verachtung"
Besser als die Buchvorlage
Die Olchis kommen ins Kino
Willkommen in Schmuddelfing
Cannes-Premiere von "The Orphanage"
Bollywood in Afghanistan
weitere Interviews
Kinostart "Der Esel hieß Geronimo"
Verlust eines Insel-Paradieses

Newsletter abonnieren



Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de