Interviews

Neue Netflixserie aus Schleswig-Holstein
Der schleswig-holsteinische Regisseur Michael Söth hat mit seiner Serie Deichbullen gerade das geschafft, wovon viele Filmemacher träumen – seit Dezember 2017 läuft die etwas schräge Geschichte um zwei von Hamburg nach Kollmar versetzte Polizisten auf Netflix. Wir haben mit Söth über entschleunigtes Fernsehen, das kleine Dörfchen Kollmar und den nicht ganz einfachen Weg von einer Webserie zu Netflix gesprochen mehr
Im Gespräch mit Fatih Akin
Ein bisschen wie Seattle
Im Gespräch mit David Kross und Emilia Schüle
Berliner Vibe auf dem Schulterblatt
Es war einmal Indianerland
Wild Wild West in Hamburg City
Ausgezeichnete Kostümdesignerin
Mit jeder Faser
Neuer Film von Ziska Riemann
Monster aus der Stromleitung
Treatmentförderung
Banden bilden
Verena Gräfe-Höft
Filmteamkupplerin aus Hamburg
weitere Interviews
Neue Netflixserie aus Schleswig-Holstein
Skurrile Geschichten vom Deich
3 Fragen an

Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de