Interview>3 Fragen an…Anatol Nitschke

05.09.2018
Dreharbeiten "Get Lucky"3 Fragen an…Anatol Nitschke

Anatol Nitschke (2.v.l.) beim Setvisit in Kappeln gemeinsam mit Ziska Riemann (r.), Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning und Daniel Szewczyk (FFHSH)

Sex is in the Air: Anfang September endeten die Dreharbeiten zu Ziska Riemanns neuem Film "Get Lucky". In der Teenie-Sommerkomödie verbringen sechs Jugendliche die Ferien bei ihrer Tante und Sexualtherapeutin Ellen – Aufklärung inklusive! Wir haben mit dem Produzenten Anatol Nitschke (Victoria, Der ganz große Traum) von der Produktionsfirma deutschfilm über Hauptdarstellerin Palina Rojinski, die Dreharbeiten in Schleswig-Holstein und die sexy Setausstattung gesprochen.

1

Ihr habt die ersten drei Wochen in einer traumhaften Location in Kappeln an der Schlei gedreht. Wie waren die Dreharbeiten und wo wart ihr für den Film sonst noch unterwegs?

Anatol Nitschke Dieses Haus in Kappeln als Ferienort für unsere Kids zu bekommen, war tatsächlich ein Traum. Der Dreh insgesamt war eine wilde Reise: Erst Hamburg auf der Reeperbahn, dann nach Emden auf die Fähre Richtung Insel, dazu die heftige Nordsee auf Norderney bis zu diesem Traumhaus an der Schlei, in dem wir alle Szenen mit unseren Teenagern und ihrer Tante, der Sexualthearapeutin Ellen, gedreht haben. Und nicht zu vergessen das Flaschendrehen am Lagerfeuer an einer Steilküste an der Ostsee.
2

Warum ist Palina Rojinski die perfekte Besetzung für die Rolle der Sexualtherapeutin Ellen?

Anatol Nitschke Palina hat eine Frische und Natürlichkeit in diese Rolle gebracht, die schon unsere jugendlichen Darsteller vor Ort völlig begeistert hat. Und auch wir waren einfach nur glücklich. Das wird man alles im Film sehen.
3

Was genau hat dich an dem Stoff gereizt? Warum wolltest du den Film unbedingt machen?

Anatol Nitschke Die Regisseurin Ziska Riemann und ich saßen irgendwann mal zusammen und haben einfach phantasiert. Wir sind befreundet und wollten unbedingt einmal einen Film zusammen machen. Warum nicht was mit Sex? Warum nicht was über YouPorn und was das mit den Leuten macht? Warum nicht eine Komödie? Daraus ist unsere Idee einer „Teenie-Ferien-erster-Sex-erste-Liebe-Komödie" entstanden.
Palina Rojinski mit den Jugend-Darstellern aus "Get Lucky"

Zusatzfrage: Sind irgendwelche witzigen Dinge passiert während der Dreharbeiten?

Anatol Nitschke Unsere Ausstatterin hatte uns das Arbeitszimmer der Sexualtherapeutin vollgestopft mit den phantasievollsten Dildos, lustigen Sextoys, erotischer Kunst, Büchern zu allen Spielarten von Sexualität und einer riesen Plüschvulva. Als das ganze Team und unsere Schauspieler da zum ersten Mal durchgingen, war das Staunen und der Spaß dabei groß. Davon wird man mit Sicherheit etwas in den Outtakes finden!
Titelbild: shz /Schlei Bote /Nordmann

Zweites Foto: Hannes Hubach

Newsletter abbonieren



Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de