Willkommen zum ersten künstlerischen Virtual Reality-Festival Deutschlands: VRHAM! Insgesamt 16 VR-Experiences unterschiedlicher Künstler aus der ganzen Welt warten vom 7. bis 17. Juni in Hamburg darauf, von euch entdeckt zu werden. Ein Experiment, das es in dieser Form bisher noch nicht gab. Also DICK im Kalender markieren! mehr
Deutscher Filmpreis 2018
Gold und Silber für den Film-Norden
Insgesamt neun LOLAS gingen am Freitagabend bei dem 68. Deutschen Filmpreis an norddeutsche Projekte. Größter Abräumer der Preisverleihung war Emily Atefs “3 Tage in Quiberon“ mit sieben Preisen, darunter die Auszeichnung für den besten Spielfilm in Gold. Fatih Akins “Aus dem Nichts“ konnte die silberne Trophäe mit nach Hause nehmen. mehr
Story
Deutscher Filmpreis für Hark Bohm
Mit Fatih Akin schrieb er die Drehbücher zu "Tschick" und "Aus dem Nichts", drehte selbst Klassiker wie "Nordsee ist Mordsee" und ist Mitgründer des Filmbüros Hamburg und des Münchener Filmverlags der Autoren: Der Hamburger Filmemacher und Schauspieler Hark Bohm wurde jetzt beim Deutschen Filmpreis mit der Ehren-LOLA für seine herausragenden Dienste für den deutschen Film geehrt. Wir haben gemeinsam mit ihm auf seine Karriere zurückgeblickt. mehr
Im Gespräch mit Eibe Maleen Krebs
Ein Gespräch mit Emily Atef

Nächste Termine

Filmförderung & Einreichterminen, Dreharbeiten, Produktionsfirmen, Motivdatenbanken, Equipment, Veranstaltungen uvm.

www.ffhsh.de